Assistenz (Postdoc) für den Bereich "Geschichte Afrikas vor 1800"

Am Departement Geschichte der Universität Basel ist auf den 1. Februar 2022 die Stelle eines/einer wissenschaftlichen Assistenten/in (Postdoc) 60% für «Geschichte Afrikas vor 1800» zu besetzen. 

Ihre Aufgaben

Der Aufgabenbereich der Stelle umfasst die persönliche wissenschaftliche Qualifikation (Habilitations- bzw. Second Book-Projekt), die Durchführung von Lehrveranstaltungen, die Unterstützung der beiden Profilbereiche «Geschichte der Vormoderne» und «Geschichte Afrikas» sowie die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung.

Ihr Profil

Gesucht wird ein*e engagierte*r und selbständige*r Nachwuchswissenschaftler*in mit überdurchschnittlicher Promotion zu einem Thema der Geschichte Afrikas vor 1800. Sie sind mit aktuellen Entwicklungen der Geschichtswissenschaft vertraut und verfügen über methodische Kompetenzen im Umgang mit unterschiedlichen Quellenkorpora der afrikanischen Geschichte. Wir erwarten Bewerbungen von eigenständigen und initiativen Forscherpersönlichkeiten, die ihre Karriere in einem vielfältigen und inspirierenden universitären Umfeld weiter vorantreiben möchten.

Wir bieten Ihnen

Am Department Geschichte forschen und lehren rund 180 Mitarbeitende und acht Professuren in einem interepochalen Arbeitszusammenhang mit vielfältigen interdisziplinären Bezügen und internationalen Netzwerken. Viele unserer Aktivitäten bündeln sich in einem gemeinsamen Interesse an einer europäischen Geschichte in globaler Perspektive. Mit dem Zentrum für Afrikastudien Basel findet die zukünftige Stelleninhaberin/der zukünftige Stellinhaber Anschluss an ein europaweit ausgewiesenes interdisziplinäres Netzwerk im Bereich der African Studies.
In einem intellektuellen anregenden Umfeld bieten wir attraktive Anstellungsbedingungen (Anstellungskategorie POSTDOC 5). Die Anstellung ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit Option auf Verlängerung; die maximale Anstellungsdauer beträgt sechs Jahre.

 
Bewerbung / Kontakt

Der Bewerbung ist ein tabellarischer Lebenslauf, eine Publikationsliste, zwei für die Stelle aussagekräftige Textproben sowie eine Skizze (max. 3 S.) des aktuellen bzw. geplanten Forschungsvorhabens beizulegen. Die Bewerbungsfrist ist der 30. September 2021. Bewerbungen werden ausschliesslich über das Stellenportal der Universität Basel akzeptiert (https://www.unibas.ch/de/Mitarbeitendenportal/Aktuell/Offene-Stellen). Die Vorstellungsgespräche finden am 29. Oktober 2021 statt.
 
Für nähere Auskünfte wenden Sie sich an Prof. Dr. Lucas Burkart und/oder Prof. Dr. Julia Tischler.